Coronavirus

Bis zu 100 spontane Impfungen ab Montag im Impfzentrum des Salzlandkreises in Staßfurt

Salzlandkreis bekommt in den nächsten Wochen mehr Lieferungen für das Impfzentrum Staßfurt. Impfungen ohne Termin ab 15 bis 18.30 Uhr möglich.

Im Salzlandkreis sind ab Montag Impfungen ohne Termin möglich.
Im Salzlandkreis sind ab Montag Impfungen ohne Termin möglich. Symbolfoto: Natalia Kolesnikova (AFP)

Staßfurt - vs

Wer jetzt schnell und kurzfristig einen Impftermin bekommen möchte, hat jetzt die Möglichkeit im Impfzentrum Staßfurt. Der Salzlandkreis kann den Takt bei der Impfkampagne gegen das Coronavirus ab kommender Woche noch einmal deutlich erhöhen. Bis zu 100 spontane Impfungen sind ab nächsten Montag, 5. Juli, täglich z

wischen 15 und 18.30 Uhr im Impfzentrum in der Staßfurter Bodestraße möglich, teilte der Landkreis am Freitagnachmittag mit.

Impfzentrumsleiter Thomas Michling erklärte: „Es handelt sich um ein Zusatzangebot. Wer sich spontan entschließt, sich impfen lassen zu wollen, kann ohne Termin nachmittags ab 15 Uhr vorbeikommen.“ Die Kreisverwaltung reagiert damit auf vermehrte Anfragen zu spontanen Impfungen in Staßfurt.

Nach Kreisangaben hätte das Gesundheitsministerium größere Impfdosen-Lieferungen in den nächsten Wochen angekündigt.

Geimpft werden soll ausschließlich ein mRNA-Impfstoff. Interessenten müssen lediglich ihre Krankenversicherungskarte und ihren Personalausweis mitbringen. Hilfreich wäre auch der Impfpass, wobei auch ein Ersatzdokument ausgestellt werden kann.

Natürlich können weiterhin auch Termine im Impfzentrum in Staßfurt über die bekannte Hotline vereinbart werden. Diese ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer (03471) 684 26 86.