Corona

Hecklingen: Ist nicht doch irgendwie ein Impfangebot möglich?

Die Corona-Lage ist dramatisch. Und in Hecklingen kann sich niemand impfen lassen. Mit einem Eilantrag möchte SPD-Stadtrat Roger Stöcker diese Situation ändern.

23.11.2021, 17:17
 Eine Mitarbeiterin zieht im Corona-Impfbus eine Spritze mit dem Impfstoff von Biontech auf.  In Hecklingen gibt es kein Impfangebot.
Eine Mitarbeiterin zieht im Corona-Impfbus eine Spritze mit dem Impfstoff von Biontech auf. In Hecklingen gibt es kein Impfangebot. Kay Nietfeld/dpa

Hecklingen (sl) - Kaum Impf- oder Testangebote, außer in den Ortsteilen Groß Börnecke und Schneidlingen: Eine Situation, die den SPD-Fraktionsvorsitzenden Roger Stöcker einen Eilantrag an den Hecklinger Stadtrat stellen lässt. Auch, weil in Zeiten steigender Corona-Infektionszahlen Eile geboten sei. Sein Beschlussvorschlag sieht vor, die Stadtverwaltung zu beauftragen, „eine kommunale Strategie zur Bekämpfung der Corona-Krise vor Ort zu entwickeln.“

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.