Kinderbetreuung

Omikron: Viele Kita-Gruppen im Salzlandkreis in Quarantäne

Sie rauscht durch die Kitas wie ein Wirbelwind. Die Omikron-Welle schwappt nun auch auf den Salzlandkreis über. Besonders schnell verbreitet sich die Virus-Variante derzeit in den Kitas. Wo Schließungen drohen.

Von Sabine Lindenau 02.02.2022, 15:31
Coronatests in einer Kita werden angeboten, aber nicht von allen Eltern in Anspruch genommen. Aufgrund der Omikron-Variante spitzt sich die Situation in den Einrichtungen im Salzlandkreis zu.
Coronatests in einer Kita werden angeboten, aber nicht von allen Eltern in Anspruch genommen. Aufgrund der Omikron-Variante spitzt sich die Situation in den Einrichtungen im Salzlandkreis zu. Foto: dpa

Schönebeck/Staßfurt - „Die Infektionszahlen schnellen bei uns in den Kitas nach oben.“ Stefan Labudde, Geschäftsführer der Lebenshilfe Bördeland, hört tagtäglich neue Fallmeldungen. „Fast die Hälfte unserer Einrichtungen hat eine oder mehrere Gruppen in Quarantäne.“ Und die Lebenshilfe ist Träger von 16 Kindertagesstätten in den Altkreisen Schönebeck und Staßfurt, mit mehr als 1700 Kindern. Die besondere Herausforderung: Die meisten Mädchen und Jungen sind ungeimpft. Hier hat das Virus, speziell die hochansteckende Omikron-Variante, leichtes Spiel. Zwar sei das Gros der Beschäftigten schon geimpft und geboostert. Doch auch sie infizieren sich vermehrt. Weil sie täglich direkt an der Front sind. Trotz ausgefeilter Hygienekonzepte und Einteilung in Kohorte lauert die Ansteckungsgefahr überall. Was die Erzieherinnen ans Limit bringt. Stellt sich die Frage: Sind bald alle Kitas dicht?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.