Allein mit Corona

Wenn das Kind Corona hat: Was eine alleinerziehende Mutter in Aschersleben erlebt hat

Der Sohn einer alleinerziehenden Mutter aus Aschersleben erkrankte schwer an Corona. Von den Ärzten und Behörden fühlt sie sich allein gelassen. Was Sabrina Reiffarth "allein mit Corona" erlebt hat, schildert sie nun öffentlich.

Von Detlef Anders 17.11.2021, 10:00 • Aktualisiert: 17.11.2021, 10:37
PCR-Test positiv. Und wie weiter? Sabrina Reiffarth erlebte nach der Erkrankung ihres Sohnes viel Chaos und wenig Hilfe.
PCR-Test positiv. Und wie weiter? Sabrina Reiffarth erlebte nach der Erkrankung ihres Sohnes viel Chaos und wenig Hilfe. Foto: dpa-Zentralbild

Aschersleben/MZ - Die Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie eilen von Höchststand zu Höchststand. Manche denken immer noch, das geht an ihnen vorbei. Und ihre Kinder würden sie nie impfen lassen. Sabrina Reiffarth, eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern sagt, dass sie anfangs auch „dolle skeptisch“ zu den Impfungen war. Sie hatte sich aber impfen lassen, um ihr jüngstes Kind, das starkes Asthma hat, nicht zu gefährden. Heute sagt sie auch in Richtung Kinder: „Ich kann nur jedem raten, lieber mal zwei Tage flach zu liegen durch die Impfung, aber dafür die Wahrscheinlichkeit so gering wie möglich halten, sich mit so was anzustecken.“ Sie möchte nicht noch einmal erleben, ihr Kind so auf der Couch liegen zu sehen.

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.