Seehausen l Am Dienstag gegen 20.15 Uhr war ein 33-jähriger Mann an der rechten Fahrbahnseite der Dorfstraße in Esack (bei Seehausen) in Richtung Beuster unterwegs. Ein Fußweg ist dort nicht vorhanden und die Straßenbeleuchtung befindet sich auf der anderen Straßenseite, teilte die Polizei mit.

Ein 50-jähriger Fahrer eines Fiat Panda, der die Dorfstraße in Richtung Beuster befuhr, übersah den dunkel gekleideten Fußgänger, das Auto stieß mit dem Mann zusammen. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 33-Jährigen ins Krankenhaus. Wie sich herausstellte, war der Fußgänger betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,38 Promille.