Öffentlicher Nahverkehr

9-Euro-Ticket: Große Resonanz in Stendal

Die Nachfrage nach der Monatskarte ist riesig. Gleich am ersten Verkaufstag des Nahverkehrstickets bilden sich Warteschlangen im Stendaler Hauptbahnhof.

Von Yulian Ide Aktualisiert: 23.05.2022, 16:13
9 Euro kostet das ermäßigte Nahverkehrsticket pro Kalendermonat. Es kann für die drei Sommermonate Juni, Juli und August erworben werden.
9 Euro kostet das ermäßigte Nahverkehrsticket pro Kalendermonat. Es kann für die drei Sommermonate Juni, Juli und August erworben werden. Foto: Yulian Ide

Stendal - Schon vor seiner Einführung wurde das 9-Euro-Ticket vielerorts schlechtgeredet: Gerade der ländliche Raum profitiere nicht davon und kaum einen würden heillos überfüllte Busse und Bahnen im Sommer nachhaltig davon überzeugen, vom eigenen Auto auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. Im Netz lachte man zudem über den misslungenen Vorverkauf in der DB App. Die Stendaler zeigen sich am Montagmorgen aber unbeeindruckt von der Kritik: Gleich am ersten Verkaufstag der vergünstigten Monatskarte bildeten sich Warteschlangen vor dem Reisezentrum und an den Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn im Stendaler Hauptbahnhof.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.