Stendal l Bei einem Auffahrunfall in der Tangermünder Straße wurde am Montag, 24. September 2018, um 15.20 Uhr die Beifahrerin in einem der beiden beteiligten Autos verletzt. Sie wurde mit starken Nackenschmerzen ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht.  

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 69-jährige Fahrer eines VW aus dem Jerichower Land die Absicht, auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes zu fahren. Der 62-jährige Fahrer im Renault hinter dem VW bemerkte das Abbremsen des Autos vor ihm zu spät und fuhr auf.

Die Beifahrerin im VW, eine Frau im Alter von 64 Jahren, klagte unmittelbar nach dem Unfall über starke Schmerzen im Nacken. Per Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Autos entstand Sachschaden, der Renault musste abgeschleppt werden.