Stendal (sk) l In Stendal fing am Sonntag ein Wohnmobil in der Pferdemärsche Feuer. Zunächst versuchten die Besitzer das Feuer zu löschen, das übernahm kurze Zeit später jedoch die Feuerwehr.

Die beiden Eigentümer wurden bei der Brandbekämpfung verletzt, erlitten eine Rauchgasvergiftung und kamen ins Krankenhaus. Bei dem Brand entstand ein Schaden von etwa 25.000 Euro. Wie das Feuer ausbrechen konnte ist bislang noch unklar.