Sternfahrt zum 1. Mai

Linkes Bündnis demonstriert in Stendal für bessere Arbeitsbedingungen in der Pandemie

Von Gerhard Draschowski
Etwa 30 Personen demonstrierten in Stendal für bessere Arbeitsbedingungen in der Corona-Pandemie. Foto: Gerhard Draschowski

Stendal

Ein Bündnis aus SPD, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und dem Deutschen Gewerkschaftsbund hat am 1. Mai in Stendal unter dem Motto „Solidarität ist Zukunft – Gemeinsam für gute Arbeit in der Pandemie“ demonstriert.

Etwa 30 Teilnehmer versammelten sich am Marktplatz, um anschließend quer durch die Stadt zum Altmarkforum in Stendal-Stadtsee zu fahren. „Wir wollen mit einem überparteilichen Bündnis darauf aufmerksam machen, dass Arbeitsbedingungen während der Pandemie nicht weiter eingeschränkt werden“, sagte der SPD-Kreisvorsitzende Jacob Beuchel.