Bismark (vs) l In der Bahnhofstraße in Bismark ist ein 33-Jähriger in der Nacht zu Sonntag von einer Frau mit dem Hammer attackiert und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, schlug die 36-Jährige aus Bismark nach einer verbalen Auseinandersetzung aus dem Hinterhalt mit dem Hammer auf Kopf und Nacken des Opfers ein.

Er konnte flüchten, rief die Polizei und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Stendal gebracht. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.