Osterburg l Ein Sattelzug durchbrach am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 189 die Leitplanke und stürzte in einen Graben. Der 46-jährige Fahrer blieb unverletzt. Grund für den Unfall war eine geplatzter Vorderreifen an der Zugmaschine. Dadurch kam das Fahrzeug von der Straße ab und rauschte durch die Leitplanke. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer Glück im Unglück: Der Sattelzug kam 20 Meter vor der Biese zum Liegen. Die Bundesstraße wurde für die Bergungsarbeiten bis in die Nachtstunden voll gesperrt.