Stendal l Noch bevor Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden gewählt wurde, hatte Joanna Sannemann schon ein Autogramm von ihr. Es flatterte ihr mit der Post ins Haus. Denn Kramp-Karrenbauer, oder kurz AKK, ist auch Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, und zwar seit 2015. Unterschrieben hat sie nun die auch an die Stendaler Volkshochschulleiterin adressierte Einladung zur großen Feier am 13. Februar in der Paulskirche in Frankfurt/Main: 100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland.

Stendal feiert im Oktober

"Das ist nicht irgendein Jubiläum", meint Joanna Sannemann, "es ist eine einmalige Gelegenheit, sich gemeinsam öffentlich sichtbar zu machen." Sichtbar machen, was die Volkshochschulen zur Weiterbildung oder gar Grundbildung der Bevölkerung beitragen, zu Integration und Miteinander, zu Austausch, Wissensvermittlung und Begegnung. "Wissen teilen" ist denn auch das Motto zu diesem satt-runden Jahrestag.

In Stendal wird das Jubiläum ebenfalls 2019 gefeiert, denn auch hier wurde vor 100 Jahren die Volkshochschule gegründet. Der Festakt mit vielen geladenen Gästen, darunter auch Dozenten und Kursteilnehmer, wird am 26. Oktober im Musikforum Katharinenkirche begangen.

Bilder

Abitur, Digitales, Börse

Doch vorher soll erst einmal das neue Semester stattfinden. Das hält gut 240 Kurse, Einzelveranstaltungen und Vorträge bereit, und zwar in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf, Grundbildung, Junge Volkshochschule. Letztere Kategorie beinhaltet zum Beispiel die Vorbereitung auf das Abitur in Mathematik und Englisch.

Wer Volkshochschule nur mit Kochen, Nähen und Urlaubsvokabeln verbindet, hat lange nicht ins Programm geschaut. Da stehen dann neben Kursen in elf Sprachen auf unterschiedlichstem Niveau auch Kurse zur Nutzung von Smartphone, Tablet und Textverarbeitung oder es gibt Anleitung in der Verarbeitung digitaler Fotos. Wer mag, kann sich zu Patientenverfügung, Börsenwissen oder Steuererklärung Aha-Momente verschaffen. Stets gut nachgefragt sind Angebote zu Gesundheit, Sport, Ernährung.

Wissen zum Frühstück

Was dabei als lapidares Nischenangebot erscheinen mag, ist zu einer etablierten, resonanzreichen Veranstaltungsreihe avanciert: das Frauenfrühstück. Seit 25 Jahren wird hier in legerer Vormittagsrunde viel Wissenswertes aus allen möglichen Bereichen des Lebens vermittelt. Auch dieses Jubiläum soll gefeiert werden, nämlich am 26. März in der Kulturkantine. Vor fünf Jahren hatte Sannemann dieses besondere Angebot einmal als "Wunderkind" bezeichnet, einfach, weil es sie selbst erstaunt hat, dass das in dieser Form so lange so gut funktioniert.

Staunen kann sie übrigens auch über ihr eigenes Jubiläum: Seit 20 Jahren ist die gebürtige Polin Leiterin der Stendaler Volkshochschule. Das erwähnt sie aber nur am Rande und es findet sich auch nicht im Programmheft wieder.

Da sie aber in Pulawy aufgewachsen ist, hat sie ebenso das Jubiläum dieser Stendaler Städtepartnerschaft im Blick. Das spiegelt sich insofern im neuen Heft wider, als das Titelmotiv von Tigran Hasz­manian aus Pulawy gestaltet wurde. "Das ist eine sehr schöne Geste", findet Sannemann mit Blick auf die Zeichnung, in der sich die 100, Stendals Zentrum, die Stätten der Volkshochschule und die Eule als Symbol für Wissen zusammenfügen.

Auf www.vhs-stendal.de findet man das komplette Semesterprogramm, und ab spätestens Mitte Januar auch im gedruckten Heft, das dann in der VHS Stendal, bei der Volksstimme, in der Stendaler Bibliothek, der Stendal-Information und in den Sparkassen-Geschäftsstellen ausliegt.