Zirkus in StendalVideo: Manege frei für Zirkusdirektorin Alicia Spindler

Nach langer Corona-Pause gastiert die „Altmärker Weihnachtsshow“ zum zweiten Mal in Stendal am Schützenplatz. Bei dem Spektakel hält eine junge Frau, die einer hiesigen Zirkusdynastie entstammt, die Fäden in den Händen.

Von Yulian Ide Aktualisiert: 26.11.2022, 09:55
Zirkusdirektorin Alicia Spindler (24) und ihre Hündin Bailey vor dem Zirkuszelt der „Altmärker Weihnachtsshow“ auf dem Stendaler Schützenplatz
Zirkusdirektorin Alicia Spindler (24) und ihre Hündin Bailey vor dem Zirkuszelt der „Altmärker Weihnachtsshow“ auf dem Stendaler Schützenplatz Foto: Yulian Ide

Stendal - Sie ist viel beschäftigt, am Tag der Premiere der „Altmärker Weihnachtsshow“. Das Handy von Alicia Spindler (24), eine der jüngsten Zirkusdirektorinnen Deutschlands, klingelt ununterbrochen: Am Hörer sind Gäste, die Karten reservieren oder Zulieferer, die letzte Details zu der Aufführung am Abend klären wollen. Zwischendurch fordern Bühnenbauer, Licht- und Tontechniker und immer mal wieder ihre schwanzwedelnde Hündin Bailey die Aufmerksamkeit der Zirkuschefin ein, die sich selbst aber ganz bodenständig als „Mädchen für alles“ bezeichnet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.