1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Tangerhütte
  6. >
  7. Tangerhütte: Eine Spinne für den Spargel bekommt Ehrenplatz am Ort ihrer Entstehung im Kreis Stendal

Tangerhütte Eine Spinne für den Spargel bekommt Ehrenplatz am Ort ihrer Entstehung im Kreis Stendal

Das kleine Cobbel bei Tangerhütte feiert die Erfinder und Geschichte eines landwirtschaftlichen Geräts, das den Spargelanbau vor fast 100 Jahren revolutioniert hat. Besucher können sich die Sehenswürdigkeit ab Sonnabend auf dem Dorfplatz ansehen.

Von Birgit Schulze 21.02.2024, 08:27
Klaus-Dieter Ruhnke mit einer in Cobbel entwickelten „Spargelspinne“.
Klaus-Dieter Ruhnke mit einer in Cobbel entwickelten „Spargelspinne“. Foto: Edda Ahrberg

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Cobbel. - Mit dem Landwirtschaftsgerät „Spargelspinne“ hat das 200-Seelen-Dörfchen Cobbel eine ganz eigene Besonderheit, die auch im Ortswappen zu finden ist. Und die soll künftig – für jeden sichtbar – auf dem Dorfplatz an die Tradition des Spargelanbaus erinnern. Sogar die einstige Gaststätte „Zur Spargelspinne“ in Cobbel ist einst nach diesem Gerät benannt worden.