Schließung

Wildpark Weißewarte: Ex-Interessent verteilt jetzt die Tiere

Rund 400 Tiere in 50 Arten müssen in den kommenden Wochen den Wildpark Weißewarte bei Tangerhütte verlassen. Eine Mammutaufgabe, die der mit der Betreuung beauftragte Wildpark Müden (Niedersachsen) jetzt übernimmt. Müden wollte Weißewarte schon 2019 übernehmen, der Stadtrat war damals dagegen. Es gebe aktuell etliche Anfragen von Tierliebhabern, die Tiere aufnehmen wollen, heißt es aus Tangerhütte.

Von Birgit Schulze Aktualisiert: 22.11.2022, 16:07
Wildschwein-Nachwuchs im Wildpark Weißewarte im Sommer dieses Jahres.
Wildschwein-Nachwuchs im Wildpark Weißewarte im Sommer dieses Jahres. Foto: Birgit Schulze

Weißewarte - Mit der Entscheidung, die beiden einzigen eingereichten Konzepte für eine mögliche Weiterführung des Wildparkes in Weißewarte abzulehnen, hat der Hauptausschuss in Tangerhütte in der Vorwoche die komplette Abwicklung des Tierbestandes beschlossen. Der läuft jetzt an.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.