Handwerk

In Remkersleben steht ein Schmied aus Überzeugung am Amboss

Das Handwerk in der Börderegion hat eine lange Tradition. Dazu zählt ohne Frage die Metallbauer-Innung. Hier gibt es sogar noch echte Schmiede, die im ursprünglichen Sinne ihres Berufs tätig sind. Ein Beispiel dafür ist der 46-jährige Schmiedemeister Christian Schreiner aus Remkersleben. Er erzählt aus seinem Berufsalltag.

Von Christian Besecke 19.06.2022, 13:26
Der Remkersleber Schmied Christian Schreiner führt die alte Schmiedetradition aus dem Jahr 1845 in seinem Ort fort.
Der Remkersleber Schmied Christian Schreiner führt die alte Schmiedetradition aus dem Jahr 1845 in seinem Ort fort. Foto: Christian Besecke

Remkersleben - Der Remkersleber schürt beim Termin mit der Volksstimme das Feuer in der Esse und erhitzt ein Metallstück, wenig später hämmert er mit einem Hammer in Präzision darauf ein. Innerhalb kürzester Zeit hat er einen Haken hergestellt und präsentiert ihn. Das ist noch echte Handwerksarbeit.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.