1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wanzleben
  6. >
  7. Soziale Not: Jeder vierte Besucher der Wanzleber Tafel kommt aus dem Sülzetal

Soziale Not Jeder vierte Besucher der Wanzleber Tafel kommt aus dem Sülzetal

Jeder vierte Besucher der Tafel in Wanzleben kommt aus dem Sülzetal. Deswegen hat sich die Gemeinde jetzt dazu entschieden, die Ausgabe im DRK-Zentrum „Alter Bahnhof“ finanziell zu unterstützen.

Von Udo Mechenich 20.03.2024, 14:40
Auch  Flohmärkte organisiert das soziale Zentrum „Alter Bahnhof“. Das Sülzetal unterstützt die Arbeit der DRK-Station ab jetzt finanziell.
Auch Flohmärkte organisiert das soziale Zentrum „Alter Bahnhof“. Das Sülzetal unterstützt die Arbeit der DRK-Station ab jetzt finanziell. Foto: DRK

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bahrendorf - Mit der Unterstützung der Tafel in Wanzleben stieg der Sozialausschuss bei seiner Sitzung in Bahrendorf in die Beratungen ein. Wieso das? 25 Prozent der Nutzer der Tafelpakete kommen aus dem Sülzetal.