Polizei

Bäckereien in Derenburg und Thale werden Ziel von Einbrechern

Noch ist unklar, ob es sich um eine Tätergruppe handelt: In Thale und Derenburg wurde in der Nacht zum 1. Mai in zwei Bäckereien eingebrochen.

Bei zwei Bäckereien in Thale und Derenburg waren Einbrecher am Werk. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa dpa

Thale/Derenburg (vs). Gleich auf zwei Bäckereien hatten es Einbrecher in der Nacht zum 1. Mai im Harz abgesehen. So meldet die Polizei zwei Vorfälle aus Thale und Derenburg.

Wie die Beamten mitteilen, brachen bislang unbekannte Täter gegen 2.15 Uhr in eine Bäckereifiliale an der Bertolt-Brecht-Straße in Thale ein. Dabei lösten sie vermutlich die Alarmanlage aus, sodass sie zügig das Weite suchten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, "spezialisierte Beamte der Kriminalpolizei kamen zum Einsatz", heißt es im Bericht der Polizei.

In Derenburg gelang es Einbrechern - noch ist unklar, ob es sich um die gleiche Tätergruppe handelt - dann doch Beute zu machen. Die Unbekannten hebelten dort die Nebeneingangstür einer  Bäckereifiliale an der Wernigeröder Straße auf.  "Ein kleiner Tresor und ein niedriger Bargeldbetrag wurden entwendet", teilt die Polizei mit. Auch in diesem Fall wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zu beiden Einbrüchen erbittet das Polizeirevier in Halberstadt sachdienliche Hinweise. Mögliche Zeugen können sich unter Telefon 03941/674 293 melden.