1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wernigerode
  6. >
  7. Abschied von Harzer Veranstaltungslocation: Der „Herr“ der Ilsenburger Harzlandhalle plant den Ruhestand

Abschied von Harzer VeranstaltungslocationDer „Herr“ der Ilsenburger Harzlandhalle plant den Ruhestand

Dittmar Kalo, Hallenwart der Ilsenburger Harzlandhalle, sucht einen Nachfolger. Wie er selbst zu diesem Job gekommen ist und welche Promis er kennengelernt hat.

Von Jörg Niemann 07.02.2024, 07:15
Dittmar Kalo sucht als Hallenwart der Ilsenburger Harzlandhalle einen geeigneten Nachfolger.
Dittmar Kalo sucht als Hallenwart der Ilsenburger Harzlandhalle einen geeigneten Nachfolger. Foto: Jörg Niemann

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Ilsenburg. - Er ist 64 Jahre alt, fühlt sich topfit und hat viel Spaß an seiner Arbeit. Dennoch sucht Dittmar Kalo, der Chef-Hallenwart der Ilsenburger Harzlandhalle, schon jetzt nach einem Nachfolger. „Die Arbeit hier ist umfangreich und vielfältig. Da braucht man schon so ein bis zwei Jahre, um durch alles durchzusteigen“, sagt Dittmar Kalo, der einst den selben Weg nahm.