Brocken l Tausende Besucher pilgerten am Sonntag zu Fuß und mit der Bahn auf den Brocken im Harz, denn Norddeutschlands höchster Berg lockt derzeit mit frühlingshaften Temperaturen von fast 10 Grad Celsius. Und durch die pralle Sonne und dem milden Wind kam es vielen Touristen wärmer vor. Die meisten Wanderer waren viel zu dick angezogen und hatten mit eisigen Temperaturen gerechnet.

Vielleicht haben sie sich auch wegen der noch vorhandenen Schneemassen mit Winterwetter gerechnet. Belohnt wurden die Brockenwanderer mit einer Weitsicht von über 70 Kilometern und strahlend blauen Himmel in alle Richtungen.

Bilder