Wernigerode (vs) l In der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag wurde eine Krankenschwester (41) während ihrer Schicht im Harzklinikum Wernigerode von einem Patienten leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Der 75-jährige Mann hatte ein Volksfest besucht und wurde von dort stark alkoholisiert mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Dort abgekommen weigerte sich der Mann vehement, sich den erforderlichen Untersuchunge zu unterziehen. Wie die Polizei weiter infomierte, schlug der Mann um sich und kniff die Krankenschwester dabei mehrfach. Nachdem die Untersuchungen abgeschlossen waren, nahmen die Angehörigen des Mannes diesen wieder in Empfang.