Tag der Deutschen Einheit

Hunderte bei Demonstrationen in Wernigerode und Halberstadt

Hunderte Teilnehmer haben in Wernigerode und Halberstadt gegen Energie- und Coronapolitik demonstriert. Auf dem Markt der bunten Stadt am Harz bildete sich zeitgleich ein großer Chor der Initiative „3. Oktober - Deutschland singt und klingt“.

Von Dennis Lotzmann und Holger Manigk Aktualisiert: 03.10.2022, 21:25
Besorgte Bürger ziehen unter dem Namen "Wernigerode: Gemeinsam stark" vom Anger-Parkplatz zu einer Kundgebung auf dem Nicolaiplatz.
Besorgte Bürger ziehen unter dem Namen "Wernigerode: Gemeinsam stark" vom Anger-Parkplatz zu einer Kundgebung auf dem Nicolaiplatz. Foto: Holger Manigk

Landkreis Harz - Mehrere Hundert Menschen sind in am Montagabend (3. Oktober) bei Demos in Wernigerode, Halberstadt und Quedlinburg unterwegs gewesen. Laut Polizei verliefen die angemeldeten Aufzüge in den drei Harz-Städten ohne Störungen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.