Ilsenburg l Der Marienhof in Ilsenburg ist gegenwärtig ein recht „hohler Vogel“. Nachdem sowohl die Stadtbibliothek aus dem Erdgeschoss als auch das Hütten- und Technikmuseum um- oder ausgezogen sind, wurde auch der Dachboden geleert. Dieser diente als Ablageraum für nicht so aktuelle Bücher oder auch Dinge, die nicht jeden Tag in einem Museum benötigt werden.

Was die Angestellten um Bibliotheks- und Museumschefin Angelika Jana dabei so alles gefunden haben, war vor allem für Fachleute interessant.

Rätselraten

Eine Frage aber konnte bis heute nicht geklärt werden. An einer Wand auf dem Hausboden wurde hinter Möbeln versteckt ein Schriftzug entdeckt, der in irgendeiner altdeutschen Sprache verfasst worden ist. „Wir haben lange gerätselt, sind aber zu keinem Ergebnis gekommen. Denn wirklich lesen konnte das Wort niemand mehr“, sagte Bürgermeister Denis Loeffke (CDU).

Deshalb versucht nun die Volksstimme, das Rätsel mithilfe ihrer Leser zu lösen. Wer das auf dem Foto abgebildete Geschriebene entziffern und deuten kann, der kann gern eine Mail mit der Auflösung des Rätsels schicken. Die Mail bitte an die Adresse nordharzmedia@gmx.de oder an redaktion.nordharz@ volksstimme.de senden. Wichtig: Vergessen Sie dabei bitte nicht Ihren Namen und Ihre Adresse sowie für etwaige Rückfragen eine Telefonnummer.