Verkehrsunfall

Junger Mopedfahrer in Wernigerode verletzt

Ein Mopedfahrer missachtete auf einer Kreuzung in Wernigerode die Vorfahrt. Bei der Kollision mit einem Auto wurde er zu Boden geschleudert.

Wernigerode (dpa) l Ein 15-jähriger Mopedfahrer ist bei einem Unfall in Wernigerode im Harz schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Jugendliche am Mittwoch mit seiner Maschine auf eine Kreuzung der Benzingeröder Chaussee, ohne auf die Vorfahrt zu achten.

Der Zusammenprall mit einem Auto war so heftig, dass der 15-Jährige auf die Straße geschleudert wurde. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in die Klinik.