Wernigerode (mg) l Für Aufsehen hat am Mittwoch die Landung eines Rettungshubschraubers im Wernigeröder Bürgerpark gesorgt. Laut Augenzeugen soll am frühen Nachmittag ein Kind beim Spielen verunglückt sein. Um 13.55 Uhr sei ein entsprechender Notruf bei der Rettungsleitstelle Harz in Halberstadt eingegangen, berichtet ein Mitarbeiter.

Wenig später sei der Helikopter aus Wolfenbüttel mit einem Notarzt an Bord im Bügerpark gelandet. „Dafür haben wir die Pferdekoppel am Eingangsbereich geräumt“, erläutert Bürgerpark-Chefgärtnerin Sandra Pech. Die Grünanlage habe während des Rettungseinsatzes, für den die Polizei laut Harzrevier-Sprecher Sebastian Piechulik den Dornbergsweg absperrte, nicht schließen müssen. Um 14.38 Uhr sei der Hubschrauber laut Rettungsleitstelle wieder abgeflogen, ein Rettungswagen brachte das Kind ins Harzklinikum.