1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wernigerode
  6. >
  7. Radon-Strahlung in Schule: Eltern im Harz in Angst

Radioaktives EdelgasEltern im Harz in Angst wegen Radon-Strahlung in Schule

Im Schulzentrum Braunlage sind erhöhte Radon-Konzentrationen festgestellt worden. Das Edelgas kann Krebs verursachen. Eltern aus dem Oberharz sind zutiefst besorgt.

Von Katrin Schröder Aktualisiert: 11.02.2023, 13:57
Mit einem Messgerät wie diesem wird die Radon-Konzentration in der Luft festgestellt.
Mit einem Messgerät wie diesem wird die Radon-Konzentration in der Luft festgestellt. Symbolfoto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Tanne/Braunlage - Die Nachricht hat in der Elterngruppe eingeschlagen wie eine Bombe: Im Schulzentrum in Braunlage sind erhöhte Konzentrationen von Radon festgestellt worden. Das radioaktive Edelgas erhöht das Risiko für Lungenkrebs. „Alle sind ganz aufgeregt“, sagt Karoline Rekos aus Tanne.