Blankenburg (jn) l Mit einer im wahrsten Sinn erleuchtenden Spendenaktion möchte der Verein „Rettung Schloss Blankenburg“ die fehlenden Einnahmen durch den Ausfall der Schlossweihnacht kompensieren. Je mehr gespendet wird, umso schöner soll das Wahrzeichen der Stadt zur Weihnachtszeit erstrahlen.

Für viele Menschen ist der Besuch der Blankenburger Schlossweihnacht mittlerweile zur festen Tradition geworden. Um den bedauerlichen Ausfall in diesem Jahr zu kompensieren, haben sich die engagierten Mitglieder des Schloss-Vereins etwas ganz Besonderes ausgedacht. „Viele kennen bereits die weithin sichtbaren ,Adventskerzen‘, die in den Abendstunden ab dem ersten Advent ihren Schein hoch über der Stadt hin strahlen lassen“, sagt Anita Denecke, Sprecherin des Schlossvereins. „In diesem Jahr sollen noch viel mehr Fenster der Schlossfassade zum Leuchten gebracht werden, um in einem spektakulären Farbenspiel einen vorweihnachtlichen Lichterzauber zu versprühen“, kündigt sie an. „Je mehr Spenden bis Heiligabend für die weitere Rettung des Großen Schlosses eingehen, desto mehr Fenster werden leuchten.“

Für jedes beleuchtete Fenster werden laut Mitteilung des Vereins jeweils 1000 Euro benötigt. „Jeder noch so kleine Beitrag wird uns helfen, das Schloss zum Strahlen zu bringen“, so Anita Denecke. Damit könne jeder mit seinem Einsatz für einen Lichterzauber über Blankenburg und für freudige Gesichter sorgen.

Kleinere Veranstaltungen

Alle Einnahmen, die bis zum 24. Dezember auf das Konto des Vereins „Rettung Schloss Blankenburg“ eingehen, werden gezählt. Dafür ist extra eine eigene Internetseite eingerichtet worden. Dort könne demnächst sogar der Spendenstand visuell nachverfolgt werden. Eine Webcam werde die Beleuchtung dann mit aktuellen Bildern auf der Homepage präsentieren. „Wer möchte, wird auch beim Klick auf das Fenster als Spender namentlich aufgeführt“, so die Vereinssprecherin.

Auch wenn die Schlossweihnacht nicht stattfindet, werde es an den Adventswochenenden kleinere Veranstaltungen geben, über die im Detail noch informiert werde.