Ärgernis in der Altstadt

Stolperfallen auf Wernigerodes Touristenmeile – was dagegen getan wird

Immer wieder fegt die Kehrmaschine den Splitt aus den Fugen in Wernigerodes Altstadtkern. Das führt zu Stolperfallen für Harzer und Touristen.

Von Ivonne Sielaff Aktualisiert: 04.07.2022, 14:26
Immer wieder beschweren sich Passanten und Anwohner über die Stolperfalle auf Wernigerodes Altstadtpflaster.
Immer wieder beschweren sich Passanten und Anwohner über die Stolperfalle auf Wernigerodes Altstadtpflaster. Foto: Ivonne Sielaff

Wernigerode - Regelmäßig reinigt die Kehrmaschine die Straßen in Wernigerodes historischer Altstadt. Aber wird dabei zu intensiv geputzt? Die Maschine kehrt nämlich nicht nur Müll und Dreck zusammen, sondern kratzt jedes Mal auch ein bisschen Splitt aus den Fugen des Altstadtpflasters. Die Folge sind lose Steine, Stolperfallen und verärgerte Passanten auf Wernigerodes Bummelmeilen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.