Schierke (dl) l Der Fund einer skelettierten Leiche im Bereich des Wernigeröder Ortsteils Schierke beschäftigt die Ermittler der Kriminalpolizei. Wanderer hätten den Leichnam an Sonntag gegen 11 Uhr zwischen dem Brockenbahn-Bahnhof und dem Wanderwege-Kreuz Schierker Spinne unweit eines Wanderwegs gefunden, so eine Sprecherin des Harzer Polizeireviers auf Anfrage.

Die bislang unbekannte Person – offenbar eine Frau – habe vermutlich schon mehrere Monate im Wald gelegen. Konkrete Hinweise zur Identität, beispielsweise anhand von Personaldokumenten, gebe es nicht. Dass es sich wahrscheinlich um eine Frau handelt, sei allein aufgrund der gefundenen Kleidungsstücke zu vermuten. Völlig unklar sei bislang auch die Todesursache.

Die Polizei will nun einerseits offene Vermisstenfälle überprüfen. Andererseits soll ein DNA-Abgleich bei der verlässlichen Identifizierung der Person helfen.