Wernigerode l Frischer Wind weht durch die beliebte Ausflugsgaststätte auf dem Armeleuteberg. Noch sind die Pforten für Besucher geschlossen, und die Handwerker haben das Sagen. Aber schon in wenigen Wochen sollen hier wieder hungrige Wanderer und Ausflügler bewirtet werden. Für die neuen Betreiber der Traditionsgaststätte ist Corona nicht nur Fluch, sondern auch Segen gewesen.

So haben sie die coronabedingte Schließzeit sogar noch um einige Wochen verlängert, um den Gastbetrieb auf Vordermann zu bringen - und auch um ihn ein bisschen neu zu erfinden. Den Wanderern auf dem Armeleuteberg sind die vielen Veränderungen nicht entgangen. Sie fiebern wie auch das Mitarbeiter-Team der Wiedereröffnung entgegen.

Den kompletten Artikel lesen Sie in unserem E-Paper.

Bilder