Wegeleben/Derenburg l Die Pegel der Flüsse im Harz und der Börde sind trotz der Hochwasserwarnung weitgehend stabil. So ist der Wasserstand der Bode in Wegeleben zwar seit Montag um vier Zentimeter auf 124 cm gestiegen, es ist aber noch Platz im Flussbett.

Probleme könnten in den nächsten Tagen entstehen, wenn bei weiteren Pegelanstieg noch mehr Treibholz an den Brücken hängen bleibt. Dies ist schon jetzt in Derenburg deutlich zu erkennen. Hier führt die Holtemme durch die Ortschaft.