Schutz vor Virus

Barleben verzichtet auf Coronavirus-Luftfilter in Klassenräumen

Lange war über den Einsatz von Luftfiltern und Corona-Ampeln in den Klassenräumen der Gemeinde Barleben debattiert worden. Nun ist die Gemeindeverwaltung zu einem Ergebnis gekommen. Vorausgegangen war ein Feldversuch an zwei Schulen.

Von Tom Wunderlich 30.09.2022, 10:52
In Barleben werden zukünftig keine Luftfiltergeräte in Klassenräumen zum Einsatz kommen. Fazit eines Feldversuchs: Zu laut, platzraubend, störanfällig.
In Barleben werden zukünftig keine Luftfiltergeräte in Klassenräumen zum Einsatz kommen. Fazit eines Feldversuchs: Zu laut, platzraubend, störanfällig. Symbolbild: picture alliance

Barleben - Könnte der Einsatz von Luftfiltern und Messgeräten das Infektionsrisiko mit dem Coronavirus verringern oder sogar verhindern? Darüber wurde lange in der Barleber Gemeindeverwaltung debattiert. Zu einem richtigen Ergebnis war man bis dato nicht gekommen. Nun wurde allerdings ein Beschluss gefasst. Dem war ein Feldversuch in der Grundschule sowie in der Gemeinschaftsschule vorausgegangen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.