Wolmirstedt l Aktuell findet im Bildungs- und Freizeitzentrum (BFZ) Wolmirstedt das traditionelle vom Landesjugendamt geförderte Projekt „Klettern, knobeln, bauen“ statt. Ob in Bezug auf Geschicklichkeit, Konzentration oder logisches Denken – auch bei der 8. Auflage dieses Projektes wird den Teilnehmern viel geboten.

Die 21 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 17 Jahren kommen aus dem Bördekreis, Salzlandkreis, Stendal und dem Harz. Dabei sind auch sechs junge Leute von der Fördertagesgruppe Autismus Magdeburg. Begleitet werden sie von der Leiterin der Einrichtung, Ulrike Steinbacher.

Inklusion wichtiges Ziel

„In Wolmirstedt geht es bei der Teilnahme an diesem Projekt auch um Inklusion. Die autistischen Kinder können an allen Angeboten und Aktivitäten teilnehmen, müssen aber nicht. Wichtig ist gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt.“ BFZ-Projektleiterin Angelika Magnus legt vor allem Wert darauf, „dass Befangenheit und Vorbehalte gegenüber Menschen mit Behinderung abgebaut werden.“ Auch das sei ein wichtiges Ziel des Projektes, das zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen soll.

Am Montag, 26. März, fand nach der Kernlernrunde, bei der sich alle vorstellten, ein Minigolfturnier statt. Nachmittags stand eine Stadtrallye auf dem Plan, die Teilnehmer erkundeten Wolmirstedt auf eigene Faust, nur mit Wegbeschreibung und Stadtkarte ausgerüstet. Das sei nicht so langweilig wie die übliche Stadtbegehung, waren sich alle einig.

Minigolf zum Auftakt

Der Dienstag steht ganz im Zeichen von sportlichen Herausforderungen. Mit der S-Bahn geht’s nach Magdeburg in die Alte Brauerei, wo viele Hindernisse zu bewältigen sind und lustige Spiele für Abwechslung sorgen werden.

Am Nachmittag ist dann im Abenteuerland Magdeburg (ALM) Klettern angesagt. Der nächste Tag beginnt mit Basteln von österlichen Geschenken und klingt mit dem beliebten Kegeln in Farsleben aus. Bevor es am Donnerstag nach Hause geht, steht noch eine besondere Herausforderung vor den Teilnehmern. Nur soviel sei schon verraten, es geht um Fantasie und Geschicklichkeit.