Wolmirstedt (vhm) l Heike Cyrus ist die neue Vorsitzende des Wolmirstedter Sportvereins „Enorm in Form“. Zur stellvertretenden Vorsitzenden haben die Vereinsmitglieder bei ihrem Treffen am vergangenen Freitag Kerstin Ebeling gewählt. Zwei Jahrzehnte lang hat zuvor Martina Bauer die Geschicke des Sporvereins geleitet. Zur turnusmäßigen Vorstandswahl hatte sie sich nicht noch einmal zur Wahl gestellt. Auch ihre Stellvertreterin Karsta Schmidt trat nach zwölf Jahren in ihrer ehrenamtlichen Position nicht noch einmal an. „20 Jahre reichen erstmal“, sagte Martina Bauer der Volksstimme. Sie wolle Platz machen für frischen Wind und neue Ideen. Genau wie Karsta Schmidt bleibe sie jedoch weiterhin aktives Mitglied des Vereins. Dessen Schatzmeisterin bleibt Karin Stier.

Aktuell zählt der Verein 94 Mitglieder. Angefangen hat laut Martina Bauer alles 1982 mit einer kleinen Gruppe von Frauen einer Betriebssportgruppe. „Nach und nach kamen andere Sportinteressenten dazu und es wurden verschiedene Abteilungen gebildet“, erklärte sie.

 Im Vordergrund stehe der Spaß an der sportlichen Betätigung. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von einer allgemeinen Sportgruppe, die Verschiedenes ausprobiert, über Popgymnastik und Kraftsport, Volleyball, Badminton bis zum Gesundheitssport. Der Verein bietet reinen Breitensport an, ein Wettkampfbetrieb findet nicht statt.

Nachwuchs gewinnen

Nun wollen sich Heike Cyrus und Kerstin Ebeling erst einmal einarbeiten und Ideen entwickeln, wie sie auch noch mehr jüngere Mitglieder in den Verein locken könnten – vielleicht durch die Gründung einer neuen Abteilung.

Wer mehr erfahren möchte, erreicht Heike Cyrus unter Telefon 039201/90 85 28.