Überraschung für Besucher geplant

Vorbereitung für Stadtfest läuft auf Hochtouren

Von Vivian Hömke

Nur noch zweieinhalb Wochen, dann wird auf der Schlossdomäne in Wolmirstedt gefeiert. Stadtfest, Mieterfest der WWG und Scheunenfest stehen am 14. und 15. September an. Neu auf dem Programm ist eine Überraschung für die Gäste.

Wolmirstedt l Was genau sich die Organisatoren noch zusätzlich für die Besucher des Stadtfestes ausgedacht haben, wolle Melitta Wiedemann noch nicht verraten. "Das soll ja eine Überraschung werden", sagte die Mitarbeiterin des Fachdienstes Jugend, Soziales und Kultur am Dienstag. Fest steht, dass sich neugierige Gäste am Sonnabend, 14. September, gegen 22.30 Uhr auf der Schlossdomäne einfinden sollten. Dort soll die Überraschung dann nämlich enthüllt, präsentiert oder angeboten werden.

"Der Veranstaltungsplan ist fertig."

Melitta Wiedemann, Mitarbeiterin des Fachdienstes Jugend, Soziales, Kultur

Fest stehe auch das Programm von Scheunenfest, Mieterfest der Wolmirstedter Wohnungsbaugesellschaft (WWG) und des Stadtfestes, die kombiniert alle drei am Wochenende vom 14. und 15. September gefeiert werden. "Ich bin gerade dabei, Aufträge zu verteilen", sagte Melitta Wiedemann. "Der Veranstaltungsplan ist fertig", fügte sie hinzu.

Offiziell eröffnet wird das dreifache Fest-Wochenende am Sonnabend, 14. September, um 14 Uhr gemeinsam von Wolmirstedts Bürgermeister Martin Stichnoth (CDU), WWG-Chef Gerhard Thiede sowie Wolfgang Buschner, dem Vereinsvorsitzenden des Soziokulturellen Zentrums "Schranke".

Die Besucher erwarten unter anderem Auftritte des Blasorchesters Angern, des OK-Live Ensembles Barleben-Wolmirstedt, der Wunstorfer Musikanten, von Schlagerstar Jens Bogner sowie eines DJ-Ötzi-Doubles. Neu auf dem Programm ist, dass die Stadtbibliothek auf der Schlossdomäne am 14. September zu einem "Tag der offenen Tür" ebenfalls ihre Pforten öffnet.

Weitere Informationen unter Telefon (039201)64751