Wolmirstedt l Die Bürgerinitiative „BI 91“ möchte sich mit anderen Initiativen des Landes vernetzen. Das teilt Sprecher Thomas Spelsberg der Volksstimme mit. Vor allem soll politischer Druck aufgebaut werden. Zunächst sei eine Kundgebung vor dem WWAZ-Gebäude geplant, heißt es von der „BI 91“, Anfang des nächsten Jahres wollen sie gemeinsam mit anderen Initiativen vor den Landtag ziehen.

Während der Bürgerversammlung wurde Geld für weitere Aktionen gesammelt. 658 Euro sind zusammengekommen. Davon soll eine Internetseite errichtet, Plakate und Flugblätter mit Erklärungen zum Herstellungsbeitrag gedruckt werden. Um weiteres Geld zu sammeln, wird demnächst ein Spendenkonto eingerichtet.

Die Bürgerinitiative hat während der Bürgerversammlung Muster für Widersprüche ausgeteilt. Diese Widersprüche wurden überarbeitet und können dienstags und donnerstags ab 19 Uhr in der „Spellunke“ in der August-Bebel-Straße abgeholt werden.