Lindau  l Als der Vorstand des Stadtklubs Ende 1965 die Idee vom Karneval begeistert aufgenommen hatte, bekam Günter Sens bei der Aufgabenverteilung die Rolle des ersten Prinzen ab. Er musste sich auf die Suche nach einer Prinzessin machen und fand sie in Angelika Wiecorek. Am 12. Februar 1966 hielt dann der Zeremonienmeister Willi Niemeck Einzug in den mit 400 Gästen gefüllten Saal im Großen Gasthof von Lindau. Ihm folgte das Prinzenpaar Angelika I. und Günter I. unter großem Jubel und in Bgeleitung von sechs Ehrenjungfrauen. Mehr als 45 Prinzenpaar gab es seitdem. In dieser Session sitzen Susann Westerholz und Michael Kranz aus Zerbst auf dem Thron. Die Prinzenpaare der Vergangenheit sind zur Festveransaltung 50 Jahre Lindauer Karneval am 13. Februar nach Lindau eingeladen. Eine Übersicht und mehr Infos zum Verein finden sich unter www.lcc-lindau.de.

Bilder