Lindau l Zum Saisonauftakt stand eine Ausfahrt nach Lindau auf dem Programm des Magdeburger Automobilclubs von 1907 im AvD. Bärbel Warnke begrüßte die Oldtimerfreunde gegen Mittag auf dem Ziegenhof. Die 18-köpfige Gruppe war mit sechs Fahrzeugen unterwegs. So parkten unter anderem ein Audi Cabrio von 1993, ein Porsche 924 von 1983, ein BMW Z3 von 1999 und ein Barkas von 1990 gleich neben den Ziegenställen.

Rund 40 Mitglieder zählt der Verein. Die kommen aus Magdeburg und der Umgebung. Es sind außerdem Berliner dabei und Möchengladbacher, die das Interesse für Automobile teilen. Aus den späten 1950er-Jahren sind die ältesten Fahrzeuge, es sind Trabis dabei und auch ein EMW 327. Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder zum Stammtisch, erzählte Vereinspräsident Hans-Jörg Kurth. Da gehe es nicht nur um Autos, da werde über Gott und die Welt geredet. Dann stehen im Terminkalender des Clubs verschiedene Ausfahrten über die Saison, aber auch andere gemeinsame Veranstaltungen.

Die Idee, nach Lindau zu fahren, ergab sich, als ein Vereinsmitglied auf einem Markt Käse vom Ziegenhof kaufte. Außerdem ist Marlis Genz, die mit den Automobilfreunden unterwegs ist, eine Schulfreundin von Bärbel Warnke. Die Gruppe fand in der Zickenstube Platz und ließ sich mit Spezialitäten vom Hof verwöhnen.

Eine Besichtigung der Lindauer Burg sollte sich anschließen. Eine Führung mit dem Lindauer Heimatverein war organisiert. Bei der Gelegenheit wollte Marlis Genz dem Verein etwas Besonderes überreichen: eine Original-Festschrift „100 Jahre Lindau“. Die hatte sie bei der Haushaltsauflösung von Ilse Geißer gefunden. In der Ausstellung des Heimatvereins sei die Schrift gut aufgehoben, befand sie. Dritte Station der Ausfahrt war abschließend das Hoffest der Schafmilchkäserei Jaare.

Weitere Ausfahrten des Magdeburger Automobilclubs sind vorgesehen. Eine Spargel-ausfahrt steht im Mai an. Im Juli gibt es eine Ausfahrt mit den Pfeifferschen Stiftungen. Da sind dann Patienten und Betreute eingeladen, mit den Autofans unterwegs zu sein. „Den Kontakt haben wir im vergangenen Jahr geknüpft“, so Hans-Jörg Kurth. „Wir wollen unser Hobby teilen“, erklärte er.

Der Magdeburger Automobilclub von 1907 im AvD vereint Oldtimer-Liebhaber und Automobilfreunde, die Spaß daran haben, zusammen mit unterschiedlichen, meistens älteren, Fahrzeugen schöne Touren zusammen zu unternehmen. Dabei wird seit 1999 die Tradition des Magdeburger Automobilclubs fortgesetzt, der ursprünglich 1907 gegründet wurde. Infos unter www.mac1907.de