Zerbst l Auch in dieser Woche fragen wir Sie wieder: Kennen Sie ihre Heimat? Gesucht wird ein einst äußerst markantes Gebäude, das mitten in Zerbst stand. Längst zeugen nur noch historische Aufnahmen von dem früher so wichtigen Objekt in zentraler Lage. Wer genau hinschaut, erkennt rasch das abgebildete Motiv. Jürgen Vollert aus Zerbst hat die Schwarz-Weiß-Aufnahme dankeswerterweise bereitgestellt. Sie stammt aus dem Fotoalbum seines Schwiegervaters Josef Rossner.

Wenn Sie glauben, zu wissen, welches Haus hier abgebildet ist, greifen Sie zum Telefon und rufen Sie heute zwischen 10 und 11 Uhr unter 03921/45 64 29 an. Nennen Sie uns ihre Lösung und erzählen Sie uns, was Sie über das gesuchte Gebäude wissen. Sagen Sie uns, wo es sich befand und wie das Areal nun gestaltet ist. Sie können uns auch eine E-Mail mit Ihrer Antwort und Ihren Schilderungen an redaktion.zerbst@volksstimme.de schicken. Unter allen Teilnehmern mit der richtigen Lösung verlosen wir einen Volksstimme-Kaffeepot.

Leser schicken alte Fotos

Übrigens sind wir nach wie vor an weiteren Bildern für unser Heimatfotorätsel interessiert – gern auch aus den siebziger und achtziger Jahren und natürlich nicht nur aus Zerbst, sondern ebenfalls aus den Orten im Umland. Mailen Sie Ihre Motive zu oder bringen Sie diese vorbei, wir scannen sie ein.