1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Fussball: Darauf setzt der TuS 1860 in der Landesklasse-Rückrunde

EIL

FussballDarauf setzt der TuS 1860 in der Landesklasse-Rückrunde

Der TuS 1860 ist besser als im Vorjahr und will im Tabellenmittelfeld bleiben. Dafür werden beim Team von Trainer René Angerer auch die Tugenden aus der ersten Saisonhälfte nötig sein.

Von Patrick Nowak 12.02.2024, 19:44
Haben sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze mit dem TuS 1860: Mohamed Sebri (l.) und Patrick Oeding.
Haben sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze mit dem TuS 1860: Mohamed Sebri (l.) und Patrick Oeding. Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Der TuS 1860 hat die Generalprobe für die Rückrunde der Landesklasse 2 in den Sand gesetzt. Im letzten Testspiel gab es für die Neustädter ein 0:7 (0:1) auf eigenem Platz gegen den SV Groß Santersleben (Landesklasse 3). Dieses Ergebnis werden die Spieler schnell abhaken müssen. René Angerer hängt die Resultate der Vorbereitung ohnehin nicht ganz so hoch. „Es geht darum, dass die Jungs spielen können. Da schaue ich nicht auf das Ergebnis“, so der Trainer des TuS.