1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Fußball: Das letzte Derby zwischen Besiegdas und den Magdeburger FFC

Fußball Das letzte Derby zwischen Besiegdas und den Magdeburger FFC

Zum letzten Mal treffen die Frauen des SSV Besiegdas auf den Magdeburger FFC. Bevor der MFFC im Sommer zum 1. FC Magdeburg wechselt, geht es im Stadtderby um den Einzug in das Finale des Landespokals.

Von Kevin Gehring 01.04.2024, 06:01
Ein letztes Mal heißt es am Montag: Besiegdas gegen MFFC.
Ein letztes Mal heißt es am Montag: Besiegdas gegen MFFC. Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg. - Aufeinandertreffen zwischen den Fußballerinnen des SSV Besiegdas und des Magdeburger FFC waren in den vergangenen Jahren garantiert. Ob in Testspielen, beim Hallenmasters oder im Landespokal – immer wieder standen sich der Verbandsligist und der Regionalligist gegenüber. Am Ostermontag (14 Uhr) kommt es zum letzten Duell der beiden Stadtrivalen unter diesen Namen, bevor der MFFC zur neuen Saison unter das Dach des 1. FC Magdeburg wechselt. Auf dem Spiel steht dann nicht weniger als das Ticket für das Landespokal-Finale.