TischtennisJens Köhler nimmt neue Rolle beim TTC Börde ein

Zwei Medaillen bei den Landesmeisterschaften gewonnen, neuen Mut gesammelt: Jens Köhler startet mit dem TTC Börde am Wochenende in die Oberliga-Rückrunde. Dabei steht vor allem der Mannschaftsleiter selbst vor einer neuen Herausforderung.

Von Daniel Hübner 25.01.2023, 21:49
Haben sich in der Oberliga und zuletzt bei der Landesmeisterschaft als erfolgreiches Duo präsentiert: Lucas Hörhold (l.) und Jens Köhler.
Haben sich in der Oberliga und zuletzt bei der Landesmeisterschaft als erfolgreiches Duo präsentiert: Lucas Hörhold (l.) und Jens Köhler. Foto: Eroll Popova

Magdeburg - Jens Köhler hat sich bei der Landesmeisterschaft in Zörbig nicht nur zwei Medaillen abgeholt, sondern auch jede Menge Selbstvertrauen getankt. „Dafür waren die Titelkämpfe wirklich sehr gut“, bestätigt der 38-Jährige und blickt dabei zugleich auf die am Sonnabend beginnende Rückrunde in der Tischtennis-Oberliga Mitte bei Aufbau Altenburg (18 Uhr), wenn Mannschaftsleiter Köhler erstmals in seiner neuen Rolle antreten wird. Denn: „Wir haben uns entschieden, die Positionen in der Mannschaft zu wechseln.“

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.