1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Handball: So lief es für die Magdeburger Teams in der Sachsen-Anhalt-Liga

EIL

Handball So lief es für die Magdeburger Teams in der Sachsen-Anhalt-Liga

HSV tankt Selbstvertrauen für Abstiegsgipfel. BSV 93 kassiert späte Niederlage.

Von Daniel Hübner 23.04.2024, 19:30
Michael Jahns ragte mit 13 Treffer als bester HSV-Werfer heraus.
Michael Jahns ragte mit 13 Treffer als bester HSV-Werfer heraus. Foto: Eroll Popova

Magdeburg - Und es begab sich in der zweiten Halbzeit, als die Magdeburger selbst einen Siebenmeter für sich geahndet und den dazugehörigen Pfiff gefordert hatten. Mit drei Toren lagen sie zu diesem Zeitpunkt zurück, was bereits äußerst respektabel war in Anbetracht der Tabellenkonstellation. Der HSV war als Vorletzter beim SV Oebisfelde, beim ungeschlagenen Spitzenreiter der Sachsen-Anhalt-Liga, angetreten und hatte nun unverhofft die Chance, die Gastgeber noch ein wenig mehr zu ärgern. „Wir haben uns sehr teuer verkauft“, berichtete Trainer Harry Jahns. „Oebisfelde wirkte nervös, sie hatten sich vor dem Spiel wahrscheinlich gedacht, sie könnten uns einfach von der Platte fegen.“