1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Wasserball: WUM: In Leipzig kommt es zu einem speziellen Familienduell

EIL

WasserballWUM: In Leipzig kommt es zu einem speziellen Familienduell

Die Wasserballunion Magdeburg tritt zum zweiten Spiel der Saison an. Aufgrund eines besonderen Aufeinandertreffens handelt es sich um keine alltägliche Partie.

Von Yannik Sammert 02.12.2023, 13:45
Moritz Lehnert trifft auf seinen Bruder.
Moritz Lehnert trifft auf seinen Bruder. Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Das Gastspiel der Wasserballunion Magdeburg beim SC DHfK Leipzig in der 2. Liga Ost ist auf gewisse Weise auch ein Familientreffen. Denn während Moritz Lehnert im Aufgebot der Sachsen-Anhalter steht, wird auf der Gegenseite sein Bruder Max ins Becken springen. Der SC-Akteur verließ die Elbestadt und arbeitet in Leipzig. „Das ist natürlich eine besondere Konstellation“, meint auch Detlef Klotzsch, Torwart und Vereinspräsident der WUM, vor der Begegnung an diesem Sonnabend (Beginn 16.30 Uhr in derUniversitätsschwimmhalle).