Das Gesellschaftshaus startet am Wochenende mit prallem Programm in die Konzertsaison 2018/19. Zum Auftakt richtet das Haus an der Schönebecker Straße am Sonnabend, 1. September, gemeinsam mit dem Tango Argentino „Con Corazon“ e. V. einen Tangoball im Gartensaal aus. Ab 21 Uhr können Tangoverrückte und solche, die es werden wollen, u. a. zur Musik des Bandonegro Tango Orchestra die Beine schwingen. Die Gruppe aus Polen gilt als eines der derzeit besten Tangoensembles in Mitteleuropa. Ein Tango-DJ, ein Showtanzpaar und die Möglichkeit, einen Tango- „Schnupperkurs“ gleich vor Ort zu absolvieren, ergänzen das Programm.

Am Sonntag, 2. September, um 11 Uhr erlebt dann die die Alte-Musik-Reihe Sonntagsmusik im Schinkelsaal ihren Saisonauftakt. Im Mittelpunkt des 555. Konzerts dieser Reihe steht unter dem Motto „Heiteres“ Telemanns Opernintermezzo „Die geliebte Eigensinnige und der leichtgläubige Liebhaber“. Mitglieder des Ensembles der Komischen Oper Berlin stellen in Magdeburg ihre Interpretation vor.