Magdeburg (ko). Die Handwerkskammer Magdeburg hat am Sonnabend 253 junge Meister und 24 Betriebswirte sowie deren Angehörige zur großen Meisterfeier in das Maritim-Hotel Magdeburg eingeladen. Im feierlichen Rahmen wurden Meisterbriefe und Abschluss-zeugnisse überreicht. Der Landtagspräsident Dieter Steinecke verwies in seiner Festrede auf das Prinzip des lebenslangen Lernens, dem sich gerade das Handwerk verpflichtet fühlt, und gratulierte den Jungmeistern zu ihrem Erfolg.

Kammerpräsident Werner Vesterling dankte den jungen Meistern, Ausbildern und Prüfern für ihr Engagement. Der große Befähigungsnachweis im Handwerk stehe für die bestmögliche Ausbildung, die Qualität im Gewerk sichert und eine solide Grundlage für die Unternehmens- und Mitarbeiterführung ist. Die Betriebswirte im Handwerk haben sich eine Zusatzqualifikation erarbeitet und werden in ihren Unternehmen entsprechende Verantwortung wahrnehmen.