Das Weihnachtskonzert in Etingen hat schon Tradition. Gemeinsam mit den Sangesschwestern und Brüdern der Chorgemeinschaft Calvörde stimmten die Etinger mit einigen Überraschungsgästen ihr Publikum wieder auf die Weihnachtszeit ein.

Etingen l Wenn in der Etinger Kirche nicht nur die Kerzen auf dem großen goldglänzenden Kronleuchter angezündet sind, sondern auch auf dem Adventskranz, dann ist wieder Zeit für ein besinnliches Konzert. Helga Willecke, die Vorsitzende der Chorgemeinschaft Etingen, hieß die vielen Gäste im Gotteshaus willkommen. Im Besonderen begrüßte Helga Willecke, die in Bösdorf zu Hause ist, die Sangesfreunde der Calvörder Chorgemeinschaft. Bodo Kretschel dirigierte in gewohnter Manier die Frauen und Männer, die stimmgewaltig und in den schönsten Tönen sangen.

Zu den Überraschungsgästen gehörten die sechsjährige Alina Schulz aus Bösdorf und die fünfjährige Eliana Roland aus Bösdorf, die gemeinsam mit Helga Willecke, die auch die Leiterin der Bösdorfer Kindertagesstätte "Drömlingsstrolche" ist, Weihnachtsverse der besonderen Art vortrugen. Die Kita-Leiterin lud die beiden kleinen Stars auf den anschließenden Weihnachtsmarkt ein, um mit ihnen noch eine heiße Schokolade zu trinken. Mit dem Lied "Haben Engel wir vernommen" ging es weiter im Programm.

Helga Willecke verriet: "Wir singen jetzt das Lied ,Aber heidschi bumbeidschi\'. Unser Sangesbruder Kurt Pflüger aus Calvörde hat zum Lied noch eine Strophe dazu gedichtet." Zum Mitsingen animierten altbekannte Stücke wie "Leise rieselt der Schnee" und "Oh, du Fröhliche". Und schon trat ein weiterer Überraschungsgast vor den Altar. Roland Thiele von der Flechtinger Schalmeienkapelle schlug zum Lied vom "Kleinen Trommlerjungen" auf seine Trommel. So begleitete ein großer Trommlerjunge den Gesang der Chöre. Die Etinger schauten auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Im Rahmen der 1050-Jahr-Feier von Etingen feierte das Etinger Sängervolk das 35-jährige Bestehen ihrer Chorgemeinschaft. Tosenden Beifall bekamen die Sangesfreudigen für das gelungene musikalische Weihnachtsbonbon vom Publikum.

 

Bilder