Etingen (jh) l Viele Gratulanten riefen Erna Lange aus Etingen zu ihrem 90. Geburtstag an und schickten ihr Präsente, um ihr Glück und weiterhin Gesundheit zu wünschen.

Feiern wird die rüstige Rentnerin ihren Ehrentag aber erst im nächsten April. Dann kommt nämlich ihre komplette Familie aus ganz Deutschland angereist.

Die acht Kinder der Jubilarin - vier Töchter und vier Söhne - wohnen mittlerweile in Stendal, Haldensleben, Stralsund, Teltow, Braunschweig, Waiblingen und Freudenstadt. Und die 14 Enkel sowie ebenfalls 14 Urenkel sind teilweise selbst schon in alle Windrichtungen verstreut.

Erna Lange ist ihrem Heimatort jedoch stets treu geblieben. "Ich bin hier geboren und habe hier die Schule besucht, und habe niemals woanders gewohnt als in Etingen", verriet das Geburtstagskind.

Auch ihren Arbeitsplatz hatte die Jubilarin stets in ihrem Heimatdorf. Dort war sie bis zur Rente in der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft, der LPG, tätig.

Und auch heute ist die Rentnerin noch sehr agil. Sie bewirtschaftet immer noch den Garten ihres Wohnhauses, baut zum Beispiel Mohrrüben und Beeren an, kocht vieles selbst ein oder stellt Marmelade her.

"Und ich lese für mein Leben gern", verrät Erna Lange. "Sie liest alles. Sei es die Morgenzeitung, Magazine oder auch ganz dicke Wälzer", verrät Tochter Karin Lange, die mittlerweile mit im Einfamilienhaus ihrer Mutter lebt.

Für das neue Lebensjahr wünscht Erna Lange sich nichts weiter als gute Gesundheit. "Denn das ist schließlich das Wichtigste", sagt sie. "Und dass all meine Kinder, Enkel und Urenkel zu meiner Geburtstagsfeier kommen", fügt sie als weiteren Wunsch hinzu, denn auf ihre große Familie legt die Jubilarin ebenso viel Wert.