Die neue, 26 Meter lange und 6 Tonnen schwere Rad- und Fußgängerbrücke über die Ohre zwischen Satuelle und Bülstringen wurde in diesen Tagen eingehoben. Das Aluminiumgerüst wurde komplett vormontiert angeliefert. Damit ist die Verbindung zwischen den Orten zumindest über die Ohre wieder hergestellt. Die Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH erneuert derzeit auf der Satueller Seite ihre Trinkwasserleitung. Bis Ende Oktober soll dann der Radweg in diesem Bereich erneuert werden und anschließend die Freigabe für den Rad- und Fußgängerverkehr erfolgen. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 320000 Euro, ein Teil davon sind Fördermittel. Die notwendigen Eigenmittel dafür stellen sowohl Haldensleben als auch Bülstringen bereit. Foto: privat