Osterburg. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Grundschule Seehausen wieder an dem Projekt "Schüler machen Zeitung" (SchmaZ-Junior). Für zwei Wochen bekommen die beiden vierten Klassen täglich die Volksstimme freihaus geliefert. Im Rahmen des Deutschunterrichtes beschäftigen sich alle Schüler intensiv mit der Zeitungslektüre und sammeln bereits Ideen für eigene Artikel. Am Mittwoch berichtete Lokalredakteur Andreas Puls den sehr interessierten Kindern über seine tägliche Arbeit. Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Osterburger Volksstimme oder im E-Paper.